Mexiko-Wachteln auch Texaswachtel 

(Lateinischer Name: Colinus v. texanus )

Gemeinschaftsvoliere mit    Wellensittichen  Reisfinken    Kanarien   Zebrafinken und Wachteln      

Wachteln

Die jeweils gelb hinterlegte Schaltfläche zeigt Ihnen die aktuelle Seite auf der Sie sich befinden.

Verbreitung und Lebensraum

Sie ist eine Unterart der Virginiawachtel, heißt aber
Colinus v. texanus
 

Das Verbreitungsgebiet der Virginiawachteln (Colinus virginianus)

erstreckt sich vom südlichen Kanada bis zum
Golf von Mexiko zwischen Atlantikküste und Rocky Mountains natürlich vor. Weiter östlich
(in Kalifornien, Oregon und Washington) Hauptsächlich wird sie entlang der Sierra Madre Berge in den südwestlichen Vereinigten Staaten gefunden. Dort lebt sie in bergigem, offenen Waldland mit Wacholdern, Kiefern und Eichen.

  nächste Seite

    topGÄSTEBUCH

       

Seite 01
Seite 02
Seite 03
Seite 04
Seite 05
Seite 06
Seite 07
Seite 08
Seite 09
Seite 10
Seite 11